Sie sind unsicher, welche Art von magnetischen Fahrradlichtern zu Ihrem Fahrrad passen würde? Keine Sorge, wir haben einen praktischen Leitfaden für Sie erstellt!

Klicken Sie auf die Bilder, um zu dem gewünschten Fahrradlicht zu kommen 

 

 

Niedrig montiert

 

 

Zwischenmontage

 

 

Gepäckträger/am Korb montiert

 

 

Rahmen/hoch montiert

 

 

 

 

Niedrig montierte Fahrradleuchten

 

Diese Lampen passen zu jedem Fahrradtypen. Sie sollten sich jedoch, mit Blick auf Ihr Bremssystem, für das passende Licht entscheiden. 

Beachten Sie Folgendes:

  • Scheibenbremse: Kompatibel mit CPH-Lichtern und HUB-Lichtern
  • V-Brakes/Felgenbremsen: Kompatibel mit CPH-Lichtern, HUB-Lichtern und AMS-Lichtern
  • Rollenbremsen: Kompatibel mit CPH-Lichtern, HUB-Lichtern und AMS-Lichtern

Sie wissen nicht, welche Art von Bremse Sie haben? Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

 

Rahmen/hoch montierte Fahrradlichter

 

  • Produkte: NOVA, SL500, SL600, RL700
  •  

    Wenn Sie möchten, dass Ihre Fahrradlichter sehr zentral am Fahrrad platziert werden, eignen sich diese Lichter für Sie: alle drei Modelle sind am Steuerrohr und an der Sattelstütze montiert. Sie alle erzeugen ihre eigene Energie, entweder mithilfe von Magneten oder Dynamos. 

    Beachten Sie Folgendes: 

    • Das Licht NOVA gibt es in verschiedenen Varianten. Sie sind nur eine Option für diese Art von Montage. 
    • Wir empfehlen nicht, nicht das Licht NOVA für Mountainbikes oder Bikes mit sehr breiten Gabeln und fetten Reifen zu nutzen. Eine breite Federgabel und eine Sitzstrebe können zu Schwierigkeiten bei der Montage der Dynamos führen. In vielen Fällen ist es nicht möglich, es nahe genug an der Felge zu montieren, was zu einer schlechten Leistung führt.
    • Die Felge muss aus Aluminium sein, damit NOVA funktioniert. Stahl- und Carbonfelgen sind nicht unsere Empfehlung, wenn Sie das NOVA-Licht verwenden wollen.

     

    Zwischenmontierte Fahrradleuchten

     

    Die Lichter CIO und City Supreme sind beide an der Gabel und an der Sitzstrebe montiert und liegen dadurch zwischen den anderen Fahrradlicht-Arten. Sie fungieren sowohl als Hauptlicht (abhängig von den Anforderungen in Ihrem Land) als auch als zusätzliches Sicherheitslicht. 

    Beachten Sie Folgendes: 

    • Die Magnete können nur an normalen Ø2 mm Speichen montiert werden. Dickere Speichen sind normalerweise bei E-Bikes zu finden und können zu Schwierigkeiten führen. 
    • Die Felge muss aus Aluminium sein, damit das Licht City Supreme funktioniert. Wir empfehlen nicht Stahl- und Carbonfelgen.



    Gepäckträger oder korbmontierte Fahrradlichter

     

    NOVA ist ein leistungsstarkes Fahrradlicht, mit dem Sie jederzeit sichtbar sind. Es erzeugt eigene Energie und ist in vielen Varianten erhältlich, die alle für Körbe und Gepäckträger geeignet sind. Wenn Sie nur eines von beiden haben, gibt es auch dafür eine Möglichkeit. 

    Beachten Sie Folgendes: 

    • Wir empfehlen nicht, nicht das Licht NOVA für Mountainbikes oder Bikes mit sehr breiten Gabeln und fetten Reifen zu nutzen. Eine breite Federgabel und eine Sitzstrebe können zu Schwierigkeiten bei der Montage der Dynamos führen. In vielen Fällen ist es nicht möglich, es nahe genug an der Felge zu montieren, was zu einer schlechten Leistung führt.
    • Die Felge muss aus Aluminium sein, damit NOVA funktioniert. Stahl- und Carbonfelgen sind nicht empfohlen für die Verwendung mit dem NOVA Dynamo.

     

    Welche Art von Bremse habe ich?

    Scheibenbremsen: Was ist das? 

    Scheibenbremsen sind an der Radnabe montiert und decken einen ziemlich weiten Bereich von der Mitte bis nach außen ab. Die meisten unserer Fahrradleuchten eignen sich für Fahrräder mit Scheibenbremsen (CPH mit Bremsen bis XNUMX mm Durchmesser und Radnabenlichter bis XNUMX mm). AMS passt dabei nicht, da die Halterung nicht lang genug ist. Wenn Sie auf der Website Hub Lights auswählen, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, welches Modell für Scheibenbremsen geeignet ist.

     

     

    V-Bremsen/Felgenbremsen: Was ist das?

    V-Bremsen und Felgenbremsen sind oben am Rad montiert. Werden sie hier montiert, kommen sie nicht in die Quere der Lichter, unabhängig davon, wo sie platziert sind. Daher sind die meisten unserer Fahrradleuchten geeignet, wenn Sie ein Fahrrad mit V-Bremsen oder Bremssattelbremsen haben.

     

     

    Rollenbremsen: Was ist das? 

    Haben Sie ein Fahrrad mit Rollenbremsen, können Sie beruhigt eines der von uns hergestellten Fahrradlichter wählen. Die Rollenbremse befindet sich wie die Scheibenbremse an der Nabe, ist jedoch nicht so breit wie die Scheibenbremse. Daher stört es die Fahrradbeleuchtung nicht.